Grüner Spargel im Speckmantel

Grüner Spargel im Speckmantel

Alles, was lang ist und in Einzelteilen daherkommt, also die Bohne und der Spargel (zum Beispiel) eignet sich zum Einwickeln.

Spargel besonders in Schinken. Da fast jeder behauptet, er hätte keine Zeit zum Kochen dem kann hiermit das Gegenteil bewiesen werden.

1. Sie erhitzen Salzwasser in einen schmalen Topf.
2. Sie blanchieren den Spargel (kurz kochen) darin. 3-5 Minuten.
3. Sie nehmen den Spargel aus dem Wasser.
4. Sie wickeln ihn in durchwachsenen Speck.
5. Sie stecken den mit hölzernen Zahnstochern fest.
6. Sie brutzeln die Gebinde ringsherum an.
7. Sie schneiden eine Tomate in Scheiben.
8. Sie salzen und Pfeffern.

Die Behauptung ich hätte das Altöl vom Ölwechsel über die Speise geträufelt ist unwahr.
Das ist eingedickter Balsamico!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare