Hirsebratlinge mit gedünstetem Gemüse.

Hirsebratlinge
Hirsebratlinge mit gedünstetem Gemüse

Es muss nicht immer Kaviar sein, denn Hirsebratlinge mit gedünstetem Gemüse sind auch recht fein.

Zumal Goldhirse vor der Zubereitung schon sehr gut aussieht, wie das Wort Gold verrät. Und wie Sie an den Abbildungen erkennen können, läuft einem das Wasser im Mund zusammen, wenn man das Arrangement auf dem Teller sieht. Ohne Hektik beim Kochen, dauert die Zubereitung nicht viel länger als eine Stunde.

Nur mit der Hirse habe ich meine Probleme.

Eigentlich nehme ich ein Teil Hirse und zwei Teile Wasser mit etwas Kurkuma – der Farbe wegen. Das reichte aber nicht, und ich musste immer wieder Wasser, also in dem Fall Gemüsebrühe, zugießen. Ich denke, dass es letztendlich ein Teil Hirse zu vier Teilen Gemüsebrühe war. Die Goldhirse benötigt mindestens 30-40 Minuten, um weich zu werden.

Danach muss sie abkühlen. Um dies zu beschleunigen, gebe ich die breiige Hirse in eine Edelstahlschüssel und streiche sie an den Rändern hoch. Das Ganze bleibt eine viertel Stunde im kalten Wasserbad. Danach gibt man das Ei dazu. Vermischt alles gründlich mit einem Teil der gehackten Petersilie und schmeckt mit weißem Pfeffer und Muskatnuss ab. In der Pfanne wird Olivenöl erhitzt. Ein großer Löffel Hirsebratlingbrei hineingegeben und flach gedrückt anbraten lassen. Auf jeder Seite vielleicht 10 Minuten braten. Sie können die Hirsebratlingen leicht anheben, um zu merken, ob sie sich wenden lassen. Die Hirsetaler sind ein wenig fragil. Also beim Wenden Obacht geben.

Das Gemüse wird in grobe Stücke geschnitten.

Die Zwiebel ein wenig feiner. Zuerst wird die Zwiebel in Olivenöl angeschwitzt. Danach kommt das Gemüse dazu. Alles in einem Topf mit möglichst großen Durchmesser geben. Dann ein wenig Brühe dazu und 10-15 Minuten auf kleiner Flamme dünsten. Das Gemüse sollte noch al dente sein.

Die einfache Béchamelsoße zu den Hirsebratlingen mit gedünstetem Gemüse ist unkompliziert zuzubereiten und erhält ihre Raffinesse erst durch die Gewürze.

Sie nehmen 3 Esslöffel Butter und einen Löffel Mehl. Dann rühren Sie das Mehl in die zerlassene Butter und gießen Brühe – es kann auch Milch sein – dazu. Danach auf kleiner Flamme köcheln und beständig umrühren, damit sich keine Klumpen bilden. Nach 10 Minuten können sie die Soße mit frisch gemahlenem weißen Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Zutaten für Hirsebratlinge mit Gemüse
Die Zutaten für Hirsebratlinge mit gedünstetem Gemüse

Zutaten für Hirsebratlinge mit gedünstetem Gemüse für Bratlinge.

Eine Tasse Goldhirse.
Einen halben Liter Gemüsebrühe.
Ein Ei.
Weißer Pfeffer.
Muskatnuss.

Für die Béchamelsauce.

2-3 fette Esslöffel Butter.
1 EL Mehl.
Brühe oder Milch nach Gefühl.
Weißer Pfeffer.
Muskatnuss.

Gedünstetes Gemüse.

2 Stangensellerie.
3 Karotten.
Einige Röschen Brokkoli.
Eine Paprika.

Ein Bund glatte Petersilie, gehackt in die Hirsebratlingsmasse und zum Garnieren.

Hier finden Sie weitere Rezepte mit Hirse

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare