Pulposalat mit feinem Gemüse

Pulposalat mit feinem Gemüse

Ohjeh, war das lecker, fein und zart, dieser Pulpo von Chie zubereitet.

Wer beim Tintenfische ein zähes Fleisch erwartet, ist hiermit eines anderen belehrt. Zuerst erwerbe man einen Pulpo, der eine zarte rosa Farbe an sich trägt. Die großen – grau-weißen – werden eher nicht so weich und müssen in Essigwasser gegahrt werden. Dann einen großen Topf mit viel kaltem Wasser füllen. Pulpo will schwimmen! Pulpo hinein und das ganz allein, kein Salz, kein Essig, kein Gemüse, einfach nur der Pulpo und sein Wasser. Das Ganze sprudelnd aufkochen und so eine knappe Stunde kochen lassen. Dann beiseite stellen und auf Zimmertemperatur abkühlen.

Staudensellerie von seinen Fäden befreien, indem man am Stielende ein wenig einschneidet und die Fäden zum Blattwerk hin herauszieht. Feine Scheibchen abschnippeln. Gut passten auch die im Backofen gegrillten Paprika. Warten bis die Haut blasig wird und diese sodann abziehen. Pfefferminzblättchen, milder Chilli,Zitronensaft Salt und Pfeffer als auch Olivenöl runden diesen sommerlich, frischen Salat ab.

Diät : Pulposalat mit feinem Gemüse ist Kohlenhydratfrei venn sie kein Brot dazu essen 😉

Mediterrane Küche

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare