Rezept für Nudeln mit Tomatensoße

Nudelsoßenrezepte gibt es wie Sand am Meer. Das Rezept für Nudeln mit Tomatensoße gehört zum Standard einer jeden Küche.

Einfaches Rezept für Nudeln mit Tomatensoße Bild

Kurzum jeder hat mindestens sein Rezept für Nudeln mit Tomatensoße. Denn die ideale Nudelsoße für unsere kleinen Kinder ist die einfache Tomatensoße.

Jedenfalls meine ich nicht die Tomatensoße aus einer Packung Mirácoli. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Tomatenmark, unkontrolliert viel Salz, Zwiebelpulver und sogenannter modifizierter Stärke. Natürlich zu viel Zucker. Auch wenn Würze angegeben ist, so weiß man doch nicht, was damit gemeint ist. Rote-Bete-Pulver benötigt man, um die Tomatensoße rot aussehen zu lassen. Eben wie echte Tomatensoße.

Außerdem wird einem vorgegaukelt, der beigefügte Trockenkäse sei Parmesan. Mit dem Begriff Pamesello werden wir hinter das Licht geführt. Na, ja. Erst gehörte Mirácoli Kraft und jetzt Mars. Am Ende gibt es Tomatensoße als Riegel zu kaufen 😉

Mein Rezept für Nudeln mit Tomatensoße ist auch einfach, aber doch gut. Ich benutze keine Tricks und die Tomaten aus der Büchse sind meist frischer und schmackhafter, als die frisch gekauften.

Zuerst dünste ich Zwiebel und Knoblauch im Olivenöl an, bis sie glasig sind. Danach gebe ich den Inhalt der Tomatenbüchse hinzu. Danach streue ich den fein gehackten Rosmarin hinein. Dann vorsichtig mit Salz und dem frisch gestoßenen langen Pfeffer würzen. Ich möchte aber etwas Besonderes an der einfachen Tomatensoße haben. Also habe ich das milde rote Hawaii-Salz genommen und den langen milden Pfeffer.

Während die Soße vor sich hinsimmert, habe ich die frischen Tomaten entkernt. Den Inhalt der Tomaten geben Sie zu der köchelnden Tomatensoße. Im Folgenden geben Sie die festen Tomatenwürfel in die Tomatensoße und lassen diese kurz mit ziehen. Jedoch nicht zu lange. Die Tomatenwürfel sollen noch Biss haben. Zuletzt kommt der fein gehackte Basilikum hinzu.

Zutaten für Rezept für Nudeln mit Tomatensoße : Für zwei Personen:

Eine kleine Büchse geschälte Tomaten
2-3 frische Tomaten
Eine kleine Zwiebel
2-5 Knoblauchzehen
Rosmarin
Viel Basilikum
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare