6. Auf See in tropischen Gewässer

6. Transamazonas „Seetage sind gleich lang aber unterschiedlich breit.“

Dieser Spruch der Besatzung erklärt alles. Selbst ich komm nicht mehr zum Schreiben. Lesung da Besprechung dort und gleich wieder eine neue Hängung in der Galerie. Nachts Crewbar Auf See in tropischen Gewässer.

Nach einer gewissen Anzahl dieser Tage – auf hoher See – wird die Nachfrage nach Unterhaltung immer „breiter“.

Die Menschen aber auch immer aufnahmefähiger, weil die Köpfe vom Alltag so ziemlich gesäubert sind. Ich hatte zur heutigen Lesung fünf Prozent der Gäste bei mir zu Gast. Man stelle sich das an Land vor! Ich würde Stadien füllen, wie noch kein anderer Komiker vor mir. Ich hoffe der Besuch geschah nicht aus purer Verzweiflung der Langeweile wegen. Sie haben geklatscht!

Das endlose Wasser um einem herum hat auch nach Tagen eine unwiderstehliche Anziehungskraft. Sie rührt bestimmt daher, dass wir selbst ja auch fast nur Wasser sind. Um die 90 %, wenn ich nicht irre. Die paar Kohlenstoffe und Mineralien fallen nicht ins Gewicht und der Geist kommt nicht dagegen an. Außerdem waren wir – Sie und auch ich – mal Lurch. Irgendwie. Ich kann mich nicht erinnern, aber behauptet wir es trotzdem. Muss jetzt weiter. Morgen ist Land in Sicht, sodass ich wieder über Schaufensterpuppen berichten kann – zum Beispiel.

Wasser 26 Luft 27 Grad – Auf See in tropischen Gewässer

Schreibe einen Kommentar