Kiosk – Imbiss der urbanen Art mit regionaler Wurst

Kiosk unter der Zeppelinbrücke Karlsruhe

Kiosk – Imbiss der urbanen Art mit regionaler Wurst sind leider nicht überall anzutreffen und es gibt tatsächlich Städte, die haben einfach keine Imbiss- und Wurstbudenkultur.

Letztens war ich geschäftlich in Siegen und bat und einen Hinweis auf eine Wurstbude oder einen Imbiss. Keiner meiner Gesprächspartner konnte mir weiterhelfen. Immer hin ist Siegen eine richtige Stadt mit Universität und so. Aber keine richtige Imbissbude zu haben ist schon ein Armutszeugnis. Trotzdem sind die Leute dort angenehm und im Bergsteigen geübt.

Der Kiosk unter der Zeppelinbrücke

Karlsruhe hat auch eine Universität und ist im Gegensatz zu Siegen pleite.

Anstatt die Imbissbudenkultur zu fördern, bauen die hier eine U-Bahn die so überflüssig ist wie ein Schneeflug im Sommer oder eine ICE – Strecke durch das Freibad. Auf der Kaiserstraße gab es übrigens einen ( EINEN!) mobilen Wurstverkäufer.

Kiosk Imbiss Benzstraße Karlsruhe am Westbahnhof

Der Gemeinderat hat getagt und beschlossen, dass Wurstverkäufer in einer Großstadt überflüssig sind.

Mc. Donald nicht und all die widerlichen Billigketten mit lausiger Ware. Die Gemeinderäte sind hochgebildet und weit gereist. Keiner von ihnen hat je eine mobile Wurstbude in New York gesehen. Welch ein Schwachsinn! Ohne die mobilen Wurstbuden gäbe es New York gar nicht.

Die klassische weiße Bratwurst mit Brötchen und Senf

Kiosk – Imbiss der urbanen Art mit regionaler Wurst sind leider vom Aussterben bedroht. Noch setzt sich keiner für sie ein. Lieber rettet man Banken.

Sollten Sie Interesse an neuen Veröfentlichungen haben würde ich mich freuen, wenn Sie sich auf meinem BLOG anmelden.

Ihre E-Mail-Adresse wird weder weitergegeben noch von mir in anderer Weise benutzt. Sie dient lediglich dazu, Sie über aktuelle Veröffentlichungen zu informieren. Sie können sich natürlich auch jederzeit unkompliziert abmelden.